So sind wir organisiert

Im Zentrum unserer Organisation steht der Mensch. Um ihn und seine Befindlichkeiten, Nöte und Bedürfnisse dreht sich unsere Arbeit. Der Mensch ist - also wir alle sind - auch selbst der Ausgangspunkt jeder nachhaltigen Veränderung - das ist der Grundgedanke der Selbsthilfe. Dass das aber alles andere bedeutet als allein zu bleiben, zeigt der Blick auf den Aufbau des BKE:

  • Mehrere Menschen als Selbsthilfegruppe leisten die konkrete Suchtkrankenhilfe vor Ort
  • Sie sind eingebettet in den Verein, der sie mit Lehrgängen, Infrastruktur, gegenseitigem Austausch und Know-how unterstützt
  • Das kann ein Ortsverein sein oder auch ein Landesverband
  • Die Landesverbände wiederum stärken gemeinsam mit dem Bundesverband die Arbeit vor Ort

Die Gruppen
Den Schwerpunkt unserer Organisation bildet die Suchtkrankenhilfe der Blaukreuzlerinnen und Blaukreuzler vor Ort. Die Selbsthilfe vor Ort geschieht durch die Menschen in den Gruppen, welche im Mittelpunkt des BKE stehen.

Die Vereine
Vereine vor Ort bilden die Rechtsgrundlage für die Gruppen und schaffen den äußeren Rahmen der Gruppenarbeit in Bezug auf die Räumlichkeiten, Finanzen etc.. Hier ist anzumerken, dass nicht alle Selbsthilfegruppen einem übergeordneten Verein angehören müssen, sondern sich auch direkt einem Landesverband anschließen können. Vereine und Gruppen in Bundesländern, in denen noch kein Landesverband existiert, können zunächst im Bundesverband Mitglied werden.

Die Landesverbände
Die Landesverbände werden gebildet durch Gruppen, Vereine und Einzelmitglieder. Zu den Funktionen der Landesverbände gehören:

  • Dienstleistungen für die Gruppen und Vereine
  • Stärkung und Koordination der Vereine und Gruppen
  • direkte Suchtkrankenhilfe für die Menschen, z.B. in Seminaren, bei Kriseninterventionen und
  • indirekte Suchtkrankenhilfe, d.h. Verbindungen zu anderen Institutionen, Formulierung politischer Ziele, Mittelbeschaffung, Sprachrohr für die Vereine und Gruppen sowie pädagogische und konzeptionelle Begleitung.

Der Bundesverband
Der Bundesverband setzt sich zusammen aus den einzelnen Landesverbänden. Seine Funktion ist die Stärkung der Landesverbände und so der Menschen, die im Landesverband sind. Die Stärkung kann materiell oder immateriell, z.B. inhaltlich, erfolgen. Er organisiert Aus- und Fortbildungsveranstaltungen sowie Seminare, die der Identitätsfindung und qualitativen sowie quantitativen Erweiterung der Blaukreuzarbeit dienen. Zudem schlägt der Bundesverband Brücken zu anderen Institutionen und übergeordneten Gremien und ist Mitglied in:

  • der Diakonie Deutschland - Evangelischer Bundesverband Evangelisches Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
  • dem Gesamtverband für Suchthilfe e.V. - Fachverband der Diakonie Deutschland (GVS)
  • und der Deutschen Hauptstelle für Suchtfragen e.V. (DHS)

Im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit ist er an der Formulierung und Vertretung politischer Ziele der Suchtkrankenhilfe beteiligt.

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Förderer

 
 
Nach oben