BKE-Header-Schleswig-Holstein

Tanksäule statt Suchtkeule

"Die Seele tankt auf"Signet Tanksaeule statt Suchtkeule

Wie ein Auto, das Benzin zum Fahren braucht, so braucht die menschliche Seele im Alltag
unterschiedliche Tanksäulen, um positive Gefühle aufzutanken und gesund und motiviert durch das Leben gehen zu können. Jeder kennt Lebenssituationen, in denen positive Tanksäulen wegbrechen und die Seele aus dem Gleichgewicht gerät. Manchmal werden dann Ersatzsäulen aufgebaut oder angelaufen, die auf Dauer nicht gut für Seele und Körper sind und zu einer Sucht führen können (z.B. Alkohol).

Sie kennen diese Lebenssituationen?

Ihre Tanksäulen und die Ihrer Familie sind weggebrochen oder nur noch schwer erreichbar?

Sie hatten oder haben einen Ersatz für sich gefunden, der Ihnen und Ihrer Familie nicht gut tut?

Sie und Ihre Familie finden aber keinen gemeinsamen Weg, um wieder eine Familien-Tankstelle aufzubauen oder die ehemalige zu renovieren?

Dann laden wir Sie herzlich dazu ein, dies mit uns anzugehen!

Das BKE in Schleswig-Holstein bietet in diesem Jahr erneut die Fortführung des erfolgreichen
Projektes Tanksäule statt Suchtkeule. Es findet wieder ein kurzes individuelles Familiencoaching, ergänzt durch ein spannendes Wochenendseminar mit gleichgesinnten Familien statt. Durch Fachimpulse, erlebnispädagogische Methoden und Gruppenarbeiten identifizieren die Coaches mit Ihnen eine gemeinsame (neue), positive Tankställe Ihrer Familie, an der jede/jeder seine eigene Zapfsäule erhält. Auch ein "Reservekanister" für jedes Familienmitglied wird erarbeitet, um in jeder Lebenslage die Seele positiv auftanken zu können.

Das nächste Seminar wird an einem Wochenende im September 2017 stattfinden und
Coachingtermine werden ganz individuell nach Absprache vereinbart.

Das Projekt kann insgesamt pro Seminardurchlauf maximal 5-7 Familien aufnehmen, d. h. die Plätze
sind begrenzt. Interessierte sollten die Chance nutzen und kurz und bündig Ihre Motivation zur Teilnahme an info@bke-sh.de mit Kontaktdaten und Erreichbarkeit senden. Alternativ kann man auch telefonisch mit dem BKE Kontakt aufnehmen unter der Telefonnummer: 04331 2019895.
Weitere Informationen finden Interessierte unter: www.bke-sh.de

Informationsmaterial zum Herunterladen

Flyer A4

Flyer DINLang

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Förderer

 
 
Nach oben