Drucken

JuFam 2020 / Jugend und Familienseminar (wurde leider abgesagt)

Back to the future!
Kinder, Jugendliche und Familien
5. Jun 2020, 18:00 Uhr
7. Jun 2020, 13:00 Uhr
14. Feb 2020, 00:00 Uhr
3/2020
40
inkl. Übernachtung u. Verpflegung
25,00 EUR pro Person (Erwachsene)
10,00 EUR pro Person (Kinder bis 12 Jahre)
Bundesverband
Westladbergen 81
48369 Saerbeck
Frau Claudia Kornwald ( Diplom-Pädagogin, Soziotherapeutin, Mediatorin, Suchtreferentin BKE BV )
JULITI Fachbereich ( ehrenamtlich Mitarbeitende im Fachbereich JULITI (Jugend im BKE) )

Seminar Informationen

Absage


Back to the future!

Wir wollen dabei helfen, Ideen für die Zukunft zum Leben zu erwecken. Und für begeisterte Ideen braucht es begeisternde Visionen.

Gemeinsam begeben wir uns auf Visionssuche – also „ab in die Zukunft“. Dazu werden wir unterschiedliche kreative Techniken anwenden und werfen ungewohnte Blicke auf das, was sein könnte. Es kann dabei z.B. um deine oder die Zukunft deiner Familie, die Ziele deiner schulischen oder beruflichen Ausrichtung, zukünftige Angebote für junge Menschen in unserem BKE und die Gestaltung unseres JuFam ab 2020 gehen.

Eure Wünsche und Visionen sind unser Ansporn für die Zukunft junger Menschen im BKE. Mit unserem JuFam 2020 wollen wir genau diese wecken und in konkrete Strategien übertragen.
________________________
Anmeldungen sind nur mit dem Ausschreibungsflyer und nicht online möglich!

Zusätzliches Informationsmaterial zum herunterladen


Informationen zur Anmeldung erhalten Sie per Telefon 0231 5864132 oder E-Mail

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V

 
 
Nach oben