Logo Wendepunkt klein
"Lebenswelten – Angehörige im Blick"

Die in unserem Verband bereits seit dem Jahr 2014 in einem Fachbereich engagierten Angehörigen und die in den letzten beiden Jahren neu ausgebildeten Angehörigenbegleitungen wollen mit diesem Projekt die "Lebenswelten" von Angehörigen verstärkt in den Fokus nehmen. Die Mitglieder des Fachbereichs mit den drei untergliederten Fachgruppen in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein sind Beauftragte des Bundesverbandes und der Landesverbände des Blauen Kreuzes in der Evangelischen Kirche.
(Hier können Sie sich die ganze Projektbeschreibung anschauen.)



"AbA jetzt! – bundesweite Filmpremiere

Angehörige beraten Angehörige (AbA) ist ein neuer Ansatz in der Suchtselbsthilfe des Blauen Kreuzes in der Evangelischen Kirche (BKE). Angehörige haben in einem kurzen Film ihre Erfahrungen im Zusammenleben mit nahestehenden Menschen, die unter einer Suchtproblematik leiden, beschrieben. Sie zeigen in diesen Interviews, dass Wege aus dem „Hamsterrad“ mit Empathie und dem Willen zur eigenen Persönlichkeitsentwicklung möglich sind.Im Anschluss an den Film besteht die Möglichkeit, sich mit den interviewten Angehörigen auszutauschen, Fragen zu stellen und Anregungen zu bekommen.

Einen Einblick bietet dieser kurze Trailer auf unserem YouTube-Kanal BKE Suchtselbsthilfe.

Wer bei der Filmpremiere mit dabei sein will, kann sich kostenlos HIER ANMELDEN >>



Die Mitglieder des Fachbereichs mit den drei untergliederten Fachgruppen:

Fachbereich Wendepunkt

Fachbereich Wendepunkt

Fachgruppe Mitte

Fachgruppe Mitte

Fachgruppe West

Fachgruppe West

Fachgruppe Nord

Fachgruppe Nord


Hier kommen Sie direkt zu unseren Landesverbänden:
Niedersachsen
Nordrhein-Westfalen
Schleswig-Holstein



Hier ein kleiner Einblick.
bke angehoerige
Dortmund 2017 v.links: Daniela, Uschi, Wilfried, Heidi und Käthe


Bei Fragen und Anregungen nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf:
Projektleitung: Claudia Kornwald, E-Mail: c.kornwald@bke-bv.de

Bundesverband

Menu
BKE
Blaues Kreuz in der Evangelischen Kirche
Bundesverband e.V.
Julius-Vogel-Straße 44
44149 Dortmund
Tel. 0231 / 586 41 32
Fax 0231 / 586 41 33

Spendenkonto

Menu
Wir sind auf Spenden angewiesen!
Mit einer Spende haben Sie die Möglichkeit, den Ausbau der Suchtselbsthilfe zu unterstützen. Sie fördern damit bundesweite Hilfsprojekte und die Arbeit mit Suchtkranken und deren Familien.
 

Kooperationspartner

Menu
diakonie     gvs

dhs


Selbsthilfeförderung nach § 20 h Sozialgesetzbuch V

 
 
Nach oben