MEDIEN – Öffentlichkeitsarbeit im BKE

FB Medien Kreativ TeamWarum brauchen wir einen Fachbereich MEDIEN?

Vielfältige Aufgaben und neue Herausforderungen mitgestalten können, um passgenaue, für das BKE individuelle und zielführende Lösungen zu finden, dafür ist der Fachbereich MEDIEN neu geschaffen worden.

Beim BKE gab es bislang drei Fachbereiche, den FB Wendepunkt, den FB JULITI und den FB Öffentlichkeitsarbeit, der nahezu alleine von Peter Keller geleitet wurde. Mit zunehmender Digitalisierung auch innerhalb des BKE wuchs die Erkenntnis innerhalb der Organisation, dass Öffentlichkeitsarbeit weit mehr ist, als die Mitgliederzeitschrift „BKE VIELFALT“ herauszugeben und unseren Internetauftritt zu betreiben. Mehr Arbeit und mehr Kompetenzen bedingen mehr Menschen, die an diesem Prozess beteiligt sind. Hier wird ein altes Prinzip unserer Suchtselbsthilfe umgesetzt, nämlich Arbeit und Ressourcen zu bündeln und zu teilen.

Was lag näher, als die zur ÖA gehörenden Aufgaben ihrem Wesen nach in Online- und Print Medien aufzuteilen. So gibt es im neuen Fachbereich MEDIEN, der weiterhin von Peter Keller geleitet wird, den Bereich Printmedien, für den Thomas Keim aus Niedersachsen verantwortlich ist, der zusätzlich noch die Facebook-Seite betreut, sowie den Bereich Onlinemedien, für den Dieter Bolte aus Nordrhein-Westfalen verantwortlich ist, inklusive des neuen YouTube-Kanals.

Zu den traditionellen Aufgaben, wie die Mitgliederzeitschrift „BKE VIELFALT“ und die Betreuung unseres Internetauftritts gehören auch umfangreiche Aufgaben, wie die Reihe der Suchtbroschüren des BKE, die schon in die Jahre gekommen ist, zu überarbeiten und in eine Gesamtbroschüre für alle Suchtformen zusammenzuführen. Ein weiterer Schwerpunkt des Fachbereichs stellt die Erstellung eines Gesamtüberblicks der bisherigen Veröffentlichungen dar, um auch hier für mehr Transparenz zu sorgen. Es ist geplant die Ergebnisse zum ersten Mal anlässlich des Bundeskongresses im September zu präsentieren.

Zu den Aufgaben im Onlinebereich gehören, dass auf YouTube alle unsere Filme im und mit dem BKE zu finden sind. Sarah Dregger (BKE-NRW) und Matthias Koll (BKE-Bund) haben hier bereits vor dem Start unseres Fachbereichs erste Vorarbeiten geleistet und den Kanal inzwischen an den Fachbereich übergeben. Auf unserer Facebook-Seite haben wir die Möglichkeit, unser BKE einer breiten Öffentlichkeit zur präsentieren und auch hierüber Kontakte zu knüpfen. Auch das Zusammenspiel von Präsenz- und Onlinegruppen fällt in unseren Fachbereich.

Ein Fachbereich mit umfangreichen und spannenden Aufgaben haben wir ins Leben gerufen. Nicht nur beim Laufenlernen können wir noch tatkräftige Hilfe und Unterstützung gebrauchen. Wer selber Ideen oder Wünsche hat, vielleicht auch aktiv im FB MEDIEN mitarbeiten möchte, ist herzlich willkommen.

Logo FB MedienUNTERSTÜTZUNG
Einfach informieren, sich entscheiden und dann mitmachen:
Zum Informieren >>

KONTAKT
Hast du Fragen zu Print- und Onlinemedien? Dann melde dich:
Zum Kontakt >>

 

Ehrenamtliche aus den Landesverbänden bilden den Fachbereich Medien (FBM). Die Aufgabenbereiche umfassen: Printmedien wie Zeitungen/Magazine, Broschüren und Nachschlagewerke, Werbemaßnahmen wie Plakate, Flyer, Anzeigen, Rollups, Give-aways und PR (Public Relation), aber auch Onlinemedien wie Internetauftritte, E-Mail-Newsletter und Social Media (Facebook, YouTube ...).

Newsletter

Abonniere unseren Newsletter und
bleibe auf dem Laufenden. Der Newsletter kann jederzeit abbestellt werden.

Ich akzeptiere die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung

Mediathek

BKE-Publikationen und Info-Material zum Herunterladen

BKE Infos Download Button

Adresse

 BKE – Blaues Kreuz i.  d.  Ev.  Kirche
      Bundesverband e.  V.

 Julius-Vogel-Straße 44
     44149 Dortmund

   0231 586 41 32

   info@bke-suchtselbsthilfe.de

Kooperationspartner
BKE Koop Diakonie DHS